Em Frühlingswald

Es Hasakind, es Hasakind,

hoppelt übern Acker gschwind,

weil, es hot do ebbes gsäh,

was do drüba no nie gwä.

Heidanei, denkt sich des Häsle,

wenn i doch no hätt a Väsle,

no kennt i a Straißle benda

ond meim Papa ebbes schenka.

Weil es halt koi Väsle hat,

kommts Häsle von de Blümle ab

ond secht sich, ha, no nemm i halt

a Äschtle aus em Frühlingswald!

© by Marion Schimmelpfennig

 

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte vom Hasakind veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.